Hier ein Banner zum verlinken dieses Blogs:

Außerdem sammeln wir hier Unterstützer_innen.
Dabei soll es nicht wie so oft darum gehen mit möglichst vielen Namen um sich zu werfen, sondern darum zu zeigen, dass viele die Repression gegen black-mosquito als politische Repression sehen. Dabei müssen nicht die hier veröffentlichten Texte geteilt werden, auch können die Unterstützer_innen die kriminalisierten Motive kritisch sehen – das gemeinsame ist die Ablehnung der Repression.

Wenn ihr hier auch aufgelistet werden wollt, schreibt uns an – copwatch-sh gerne mit eigenem Soli-Statement.

support:

Anarchistische Gruppe Dortmund

Anarchistischer Funke

Antifa Jugend Flensburg

armed-response

Auf der Suche

Autonome Antifa-Koordination Kiel

Berliner-Tierbefreiungs-Aktion

Der Ziegelbrenner

DirAction

Disgusted Youth

Fire and Flames

gegenfeuer

Grandioso Versand

Hönkeldruck

Human Parasit Fanzine

Jugendantifa Uelzen: Wir sind uns als Gruppe darüber bewusst, dass manche der beschlagnahmten Aufklebermotive auch aus linksradikaler Sicht kritikwürdig sind. Ein Beispiel dafür ist die Parole ACAB. Dennoch ist unser gemeinsames Anliegen die Ablehnung der Repression gegen linke Strukturen. Wir erklären uns daher solidarisch mit dem Black Mosquito und seinen Unterstützer_innen.

Kreaktivisten

Libertärer Buchladen Black Pigeon

Projekt31

Prometheus Antiquariat

Radikalfeministisches FrauenKollektiv Flensburg

Refpolk (Schlagzeiln/TickTickBoom)

Riot Bike Records


roots of compassion
: Wir als Kollektiv sind uns der Problematik etwaiger be­schlag­nahm­ter Auf­kle­ber­mo­ti­ve bewusst (so z.B. ACAB) und betrachten diese kritisch; unabhängig davon aber zeigen wir uns solidarisch mit Black Mosquito und jenen, die auf ähnliche Weise von politischer Repression betroffen sind.

Ruin Nation Distribution

Straßen aus Zucker

syntax666

Uga Uga Tapes